Presse

 

 

 

2015

Stimmungsvoller Ruf nach Frieden: MGV Harmonia 1866 begeistert mit Weihnachtskonzert in der Stadthalle

Aktueller hätte das Motto des diesjährigen Weihnachtskonzertes des MGV Harmonia 1866 am Samstag in der Stadthalle Olfen nicht sein können. Mit altbekannten und aktuellen Musikstücken sowie dem Einsatz moderner Technik ist es dem Männerchor gelungen, das Publikum zu begeistern.

Harmonia und Harmonie gemeinsam: Bei Konzert des Chorkreises sangen die Gruppen erst einzeln — und am Ende zusammen

Mit Schwung und Dynamik hat der Chorkreis Lünen-Lüdinghausen sein 2. Sommer-Chorkonzert in der Olfener Stadthalle gestaltet: Chöre aus Olfen, Lünen, Nordkirchen, Lüdinghausen und Ascheberg zeigten am Wochenende Ausschnitte aus ihrem Repertoire. Der angekündigte Selmer Chor musste absagen. Die Gesamtleitung hatte Dirk Franek aus Olfen. Durch das Programm führte Karina Selgrad, Kreisgeschäftsführerin.

Noch einmal mit Humor und Kritik: Horst Feldhege kündigte in der Stadthalle seinen Abschied als Otto Reutter von der Bühne an

Otto Reutter Abend

Das Ampelmännchen auf Grün. Das Publikum: erwartungsvoll. Hoch motiviert: Horst Feldhege als Otto Reutter. Einen stimmungsvollen Abend mit Couplets des Berliner Sängers Otto Reutter gestaltete Horst Feldhege am Freitagabend in der Stadthalle. Zwischen den Gesangsdarbietungen erzählte Feldhege vom Werdegang des Otto Pfützenreuter aus Gardelegen, der zu Otto Reutter, dem berühmtesten Sänger im Berlin seiner Zeit wurde.

Horst Feldhege gibt auf der Bühne den Held seiner Kindheit - Otto-Reutter-Revue in der Stadthalle

Horst Feldhege lädt am Freitag, 27. März, wieder zu seiner Otto-Reuter-Revue in die Stadthalle, Zur Geest 25, ein. Gemeinsam mit Thomas Hessel am Klavier schlüpft er in die Rolle des Berliner Sängers, die ihm wie auf den Leib geschneidert zu sein scheint. Kein Wunder, denn seine Eltern hatten schon Otto-Reutter-Platten und als Kind hat er die Lieder mitgesungen.

Bekannte Melodien erklingen: Frühling im St. Vitus-Stift

Frühlingssingen

Während draußen das Wetter Kapriolen schlug, sang der Männerchor am Samstag vor den Bewohnern des St. Vitus-Stifts unbeirrt Frühlingslieder und Chorlieder. Mit ihrem Auftritt erfreuen die Sänger unter der Leitung von Dirk Franek seit Jahren ihr Publikum. Bei bekannten Melodien wie "Winter adé" oder "Im Märzen der Bauern" wurde das Publikum mit einbezogen.

Zufrieden ins neue Jahr: MGV Harmonia hat einiges vor und wählt Vorstand wieder

Mitgliederversammlung

Mit Zufriedenheit und Stolz blickte der Vorsitzende des MGV Harmonia, Heinz Leitmann, auf das Jahr 2014 zurück. Drei Großveranstaltungen – Musik ist Trumpf, Day of Song, Weihnachtskonzert - wurden mit Erfolg abgewickelt. Dazu eine solide Kassenlage und zwei neue Sänger. Dazu noch eine Probenbeteiligung von über 85%, das konnte sich schon sehen lassen.