Presse

 

 

 

2016

Mehr als nur ein Ständchen

MGV Harmonia 1866 wird 150 Jahre alt / Wie die Männer sich aufs Fest vorbereiten

Freitag, 13. Mai 2016, Ruhr Nachrichten

Ständchen

Es handelt sich um nicht weniger als den drittältesten Verein in Olfen: 1866 wurde er gegründet, 2016 feiert er 150-jähriges Bestehen. Unter anderem mit einem großen Jubiläumskonzert, zu dem es jetzt die Karten im Vorverkauf gibt.

„Das kurzweilige Programm“, heißt es auf dem kreativen Ankündigungsplakat, „soll Jung und Alt erfreuen und zum Mitsingen animieren.“ Schöne Worte, aber was heißen die genau? „Immer wieder sonntags“, „Im Wagen vor mir“, ein Stück von Udo Jürgens, auch etwas Jüngeres von Dieter Bohlen als Komponist – genauer das Lied „We Have a Dream“ aus der Staffel mit Alexander Klaws als Sieger. Dazu „Conquest of Paradise“ als Auszugslied, ein Klassiker des Männergesangvereins: Das ist der Kurzabriss der Veranstaltung am Samstag, 4. Juni, um 17 Uhr in der Stadthalle, Zur Geest 25.

Ein halbes Jahr lang probt der Chor mit seinen etwa 30 aktiven Sängern daran schon unter der Leitung von Dirk Franek – mit einer Probenbeteiligung von rund 85 Prozent, wie die Herren bei einem Pressetermin am Dienstagabend sagten. Einmal in der Woche, immer mittwochs, treffen sich die Herren, die viele Stücke vierstimmig präsentieren, in der Guten Stube der Stadthalle zur Probe. „Wenn ich nach der Arbeit oftmals direkt zur Probe komme, dann dauert es keine drei Lieder, und ich habe den Kopf frei“, erzählt Holger Planz, einer aus der kleinen Riege der jüngeren Mitglieder. Seit 30 Jahren, berichtete er, werde er bereits von Mitgliedern und Vorständlern angeworben. „Aber erst vor drei Jahren bin ich einmal mitgegangen – und dann gleich hängen geblieben“, so Planz.

„Und ich sage Ihnen: Nach 14 Tagen und den ersten drei Proben habe ich bereut, dass ich nicht schon früher ja gesagt habe. Das ist eine tolle Gemeinschaft, ein tolles Erlebnis.“

Gerichtszeitung von 1866

Er war es auch, der das Plakat zum Jubiläumskonzert gestaltete: Es ist eine Original-Titelseite der „Berliner Gerichtszeitung“ von Dienstag, 6. Februar 1866. Ein Bekanntmachungsblatt, auf dem unten rechts ein Bericht „Aus der Provinz“ steht unter anderem: „Olfen i.W.: Gestern, am 5. Februar 1866 wurde auf Veranlassung der Herren Schwieters und Pricking in Olfen ein Männerchor gegründet. Man gab sich den Namen ‚Harmonia‘.“ Es ist eine Montage, aber eine gelungene. MGV-Vorsitzender Heinz Leitmann sagte: „Ich habe das zuerst für echt gehalten.“

Spezielles Bonbon für die Zuhörer: Dem MGV gelang es, das Lüner Salon Orchester zu verpflichten. Neun Berufsmusiker, darunter der Chorleiter Dirk Franek am Cello, begleiten das musikalische Programm, das mehr als zwei Stunden umfassen soll.

Der Vorverkauf läuft ab sofort bei Sparkasse und Volksbank in Olfen sowie im „Gelben Haus“ am Marktplatz. Eine Karte kostet 10 Euro pro Person.