Veranstaltungsarchiv

 

 

 

2011

Die erste Tagessonderprobe

Heimathaus Olfen Tagessonderprobe Versammlung 4 Vorstellung von Dirk Franek Heinz Leitmann und Dirk Franek Gegrilltes

 

Im diesem Jahr feiert der MGV Harmonia 1866 sein 145jähriges Bestehen. Am 8. Oktober 2011 soll dem Publikum ein optimales Konzert geboten werden. Aus diesem Grund werden zwei Tagesproben angesetzt.

Am 2. Juli um 9.30 Uhr trafen sich die Sänger zum ersten Mal unter der Leitung des Chorleiters Karl-Heinz Gerdemann im Heimathaus.

Vor dem Eintreffen des Chorleiters instruierte der Leiter der Musikgruppe Hans-Jürgen Lübke die Sänger.

 

Gegen 12 Uhr stellte sich Dirk Franek, Musikschullehrer aus Lünen, den Sängern vor. Er ist bereit, den Chor ab dem 1. November 2011 zu leiten.

Nach einführenden Worten durch den Vorsitzenden Heinz Leitmann und Karl-Heinz Gerdemann, stellte sich Dirk Franek kurz vor und definierte seine Vorstellungen und Ziele.

Anschließend beantwortete er die Fragen der Sänger.

 

Der anschließende Beifall zeigte, dass er bei den Sängern angekommen war.

In der Pause unterzeichneten Heinz Leitmann und Dirk Frank den vorbereiteten Chorleitervertrag.

 

Wie auch in den Vorjahren wurde in der Pause Gegrilltes serviert. In diesem Jahr wurde es von Erhard Schurmann zu bereitet.

 

Gegen 14.30 Uhr war die erste Tagesprobe beendet.

Die nächste Probe ist für den 17. September 2011 angesetzt.

Bericht: Aybo Reershemius
Olfen, 28. Juli 2011