Veranstaltungsarchiv

 

 

 

2014

Musik ist Trumpf

Mit bekannten Melodien bereitete das Salonorchester Lünen seinen zahlreichen Gästen in der Stadthalle einen schönen, musikalischen Nachmittag. „Ich verspreche Ihnen einen wunderschönen Nachmittag mit wunderbarer Musik“, gab sich Moderator Horst Feldhege selbstbewusst. Mit kleinen Anekdoten und Geschichten führte er durch das Programm. Feldhege selbst gab in seiner Paraderolle als Otto Reutter mehrere Vorträge. Am Klavier wurde er dabei von Thomas Hessel begleitet.

Salonorchester Lünen Musik ist Trumpf

Das Salonorchester spielte Stücke aus Operetten, Musicals und beliebte Foxtrott- und Tango-Evergreens. Den Big Band Sound des James Last schafften sie auch in ihrer Besetzung. „Es darf auch getanzt werden“, forderte Feldhege mehrmals. In der zweiten Hälfte des Nachmittags wagten sich einige Paare auf die Tanzfläche.

Salonorchester Lünen Musik ist Trumpf

Bei Kaffee und Kuchen spielten sich die Ensemblemitglieder in die Herzen seiner Gäste und erntete am Ende einen stürmischen und lang anhaltenden Applaus. Gerne gaben die Musiker noch eine Zugabe. Zu den Mitgliedern des Orchester gehört auch Dirk Franek, Chorleiter des Männerchors Harmonia. Gemeinsam mit Jutta Timpe (Klavier) und Michael Rothkegel (Violine) trat er bei Veranstaltungen des Männerchors als „Trio con Sono“ auf. Aps

Salonorchester Lünen Musik ist Trumpf

 

Salonorchester Lünen

Michael Rothkegel

1. Geige

 

 

Helmut Künne

2. Geige

 

 

Isabella Josch

Querflöte

 

 

Sabine Patschinsky

Akkordeon

 

 

Richard Smuda

Klarinette

 

 

Dirk Franek

Cello

 

 

Norbert Chlebowitz

Klavier

 

 

Thomas Witt

Drums

 

 

Jochen Schroer

Kontrabass