Das Sängerlindenfest

Einführung

Hervorgegangen ist das Sängerlindenfest durch die Einweihung des Sängerlindensteins an der Hafenstraße mit unserem ehemaligen Vorsitzenden Bernhard Wiefel zusammen mit dem damaligen Stadtdirektor Heinz Voß.

Näheres können Sie im Artikel „Der Sängerlindenstein“ nachlesen.

Traditionell findet unser Sängerlindenfest am letzten Sonntag im Mai statt.

Der „Harmonia Expreß“

Es gehört in Olfen schon zu einer liebgewonnenen Tradition: das Sängerlindenfest des Männergesangvereins "Harmonia Olfen von 1866".

"Tradition bewahren, neue Kontakte knüpfen", unter dieses Motto haben die Sänger das Fest gestellt, das am Sonntag stattfindet.

Die Grillmannschaft

Die Sängerlinde an der Hafenstraße ist den Olfenern Bürgern seit 60 Jahren ein Begriff. Ein idyllischer Platz, der zum Feiern einlädt. Ein weiterer Grund des fröhlichen Zusammenseins der Chormitglieder mit ihren Gästen ist der Tag des Liedes, den der Deutsche Sängerbund auf den letzten Sonntag im Mai festgelegt hat.

Bereits zum 15. Mal ertönen am Sonntag Lieder, die zum gemütlichen Verweilen aber auch zum aktiven Mitsingen einladen.

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr.

Der Spielmannszug „Musikcorps Olfen“

Unter der Leitung der Dirigentin Brigitte Weiß eröffnet der Olfener Chor den musikalischen Reigen. Der Spielmannszug der Kolpingfamilie Olfen, unter der Leitung von Bernd Hagen wird mit seinen Beiträgen für gute Unterhaltung und Stimmung sorgen. Sangesbruder Harald Brichta mit seiner Home-Disco hat schließlich passende Melodien parat, die er einbringen wird.

Das Kaffee- und Kuchen-Zelt

Als ein Fest für die ganze Familie sehen die Sänger die Veranstaltung. Für das leibliche Wohl wird durch Getränke und Grillwaren gesorgt. Kaffee und Kuchen stehen für die Naschkatzen im Kuchenzelt bereit. Die Frauen der Sänger, die in jedem Jahr mit Hand anlegen damit das Sängerlindenfest bei den Olfener Bürgern Bestand hat, möchten hier die Gäste verwöhnen.

Die Thekenmannschaft

Eine Hopsburg wird sicherlich den Kindern Freude bereiten.

Eine besondere Freude ist für die Olfener Sänger die Zusage, der Chorgemeinschaft Braubach, Olfen am Sonntag zu besuchen. Im Rahmen eines Vereinsausfluges werden die Chormitglieder aus der Rosenstadt am Rhein an der Sängerlinde zum Auftakt des Festes auftreten. Der Kontakt zu diesem Männergesangverein ist vor zwei Jahren geknüpft worden, als der MGV "Harmonia" eine Rheintour machte und in Braubach beim Rosenfest gastierte. Alle Olfener Bürger, Vereine und Verbände sind zum Fest herzlich eingeladen.

Die Hüpfburg

MGV "Harmonia" hat den Pfingstsonntag ausgeplant:

Die Sängerlinde lockt zum Fest

7. Mai 1993, Ruhr Nachrichten

Gäste aus Nah & Fern

Die Linde lockt! Zum nunmehr 6. Mal feiert der Männergesangverein "Harmonia" am Pfingstsonntag (30. Mai) ab 11 Uhr sein Sängerlindenfest.

Seit die Pfingstfeier 1988 aus der Taufe gehoben wurde, erfreut sie sich von Jahr zu Jahr steigender Beliebtheit; nicht nur unter den Sängern, sondern auch unter den zahlreichen Radtouristen und der gesamten Olfener Bevölkerung.

Ein Familienfest im wahrsten Sinne des Wortes, so wünscht sich der MGV auch in diesem Jahr seine "Linden-Party". Die Gestaltung des musikalischen Rahmens teilen sich drei Vereine: Der MGV Olfen unter Leitung von Brigitte Weiß, der Musikcorps Olfen unter Leitung von Uwe Koschela sowie der Spielmannszug "Lippeklang Ahsen" unter Leitung von Cornelia Sonntag.

Zwischendurch gibt's zünftige Volksmusik aus der Konserve. Im übrigen wird natürlich wieder der "Harmonia Expreß" durchs Städtchen zuckeln. Kinder können sich auf der Sprungberg austoben; fürs leibliche Wohl sorgen Steaks, Bratwurst, Kaffee und Kuchen, Waffeln und Getränke zu volkstümlichen Preisen.

Die aktiven Sänger seien nochmals darauf hingewiesen, daß die Gesangsprobe am 20. Mai (Christi Himmelfahrt) auf den Dienstag (18.5.) vorverlegt wird. Geprobt wird in der Stadthalle.

Liedfolge für das freie Singen

für das 7. Sängerlindenfest am 29. Mai 1994

  1. Wenn alle Brünnlein fließen
  2. Das Leben bringt große Freud
  3. Die Gedanken sind frei
  4. Kein schöner Land
  5. In einem kühlen Grunde
  6. Im schönsten Wiesengrunde
  7. Ade nun zur guten Nacht
  8. Im Krug zum grünen Kranze
  9. O Täler weit, o Höhen
  10. Auf zum fröhlichen Jagen
  11. Der Frühling hat sich eingestellt
  12. Der Mai ist gekommen
  13. Wohlauf, noch getrunken den funkelnden Wein
  14. Das Wandern ist des Müllers Lust
  15. Heute wollen wir das Ränzlein schnüren
  16. Nun ade du mein lieb Heimatland
  17. Auf du junger Wandersmann
  18. Auf der Lüneburger Heide
  19. Rosestock, Holderblüt

Auswahl der Liedfolge: Chorleiterin Brigitte Weiß
Quelle: Heimat-, Volks- und Wanderlieder Sing-Akademie Suhl, 1986
Schrift und Gestaltung (Heft): Schreibservice Heike Gerversmann

Siehe auch